Dank deiner Unterstützung stellen wir uns zukunftsfest auf.

„Es ist keine Zeit zu feiern, zuzuschauen, gewähren zu lassen, bloß zu jammern und zu klagen, sondern es ist Zeit zu handeln, Zeit zu wirken, und zwar für jeden ohne Unterschied, wie es ihm nach Maßgabe seiner Kräfte und Mittel nur möglich ist.“
Getreu diesen Worten Adolph Kolpings wollen auch wir handeln und gemeinsam mit euch für die Zukunft unseres Verbands wirken.

Warum jetzt?

Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten: Corona prägt unseren Alltag. Unser Verbandsleben, wie wir es kennen, ist in weitem Teilen zum Erliegen gekommen. Erneut werden wir das Josefschutzfest nicht feiern können, wie es seit 1849 in unserem Verband üblich war. Doch wir wollen nicht verzagen. Der heilige Josef, der Patron unseres Verbandes, ruft uns als „Mann der Tat“ zum Handeln auf. Deshalb schlagen wir neue Wege ein und bitten euch erstmalig als Verband um eure Unterstützung.

Was haben wir vor?

Der Heilige Josef wurde von Adolph Kolping besonders verehrt. Beide rufen uns heute dazu auf, unsere Gegenwart mit ihren Nöten und Fragen in den Blick zu nehmen, aber auch Zukunft zu gestalten. Gemeinsam wollen wir ein Zeichen der Hoffnung setzen, um dem Auftrag unseres Verbandsgründers gerecht zu werden.

Wir setzen dort an, wo unsere gemeinsame Hilfe verantwortliches Leben und solidarisches Handeln ermöglicht: bei Familien und bei jungen Menschen, die ihren Weg in unserem Verband mitgehen wollen und Unterstützung benötigen.

Wie kannst du aktiv werden?

Lies hier mehr über die vier Projekte und wie dein Beitrag sie stärkt.

 

Veranstaltungen


© Kolping DV Mainz | all rights reserved | powered by ONE AND O